Donnerstag, 3. Januar 2013

Zur Hölle mit dem Bösen

Ich komm' grade von unten. Dazu muss man wissen, dass mein Zimmer im ersten Stock ist.
War in der Küche um mir Abendessen zu machen. Drei Uhr Zwanzig. Entsprechend der Tatsache, dass ich in den Ferien selten vor 13:30 Uhr frühstücke ist das glaube ich sogar legitim.
Trotzdem zwingt mich mein Gehirn dazu das jetzt hier live und während dem Schreiben dieses Posts mathematisch zu belegen. Ich werd sonst später nicht schlafen können, weiß ich jetzt schon.

Also angenommen ich frühstücke in den Ferien gegen 13:30h und während der Schulzeit ("Unizeit"?) gegen 6:30h damit es einigermaßen passt, also angenommen diese Prämissen stimmen, dann verschiebt sich mein Essensrythmus um ( - Rechenpause - ) 7 Stunden.
Wenn ich also um, aufgerundet, 3:30h abendesse, bedeutet das für den Äquivalenzfall, ich esse unter der Woche gegen 20:30h. Trifft leider nicht ganz genau zu, ist aber normativ noch Dinner-Zeit, wenn ihr mich fragt. Folgerung : Entsprechend meines Tag-Nacht-Rhytmus IST es legitim.

Ich geh also in die Küche, schließe die Tür um den Hund nicht zu wecken, drehe mich um und die Tür ist nicht geschlossen. Das ist okay soweit, weil unsere Küchentür grundsätzlich nicht so leicht zugeht. Irgendwas stimmt nicht mit diesem Teil in der Wand in das das seitliche Teil aus der Tür, was sich mit der Klinke rein und rausmachen lässt reinfügen soll wenn die Tür zu ist. Ihr wisst hoffentlich was ich meine. Also die Tür will jedenfalls nicht "einrasten", wie sie es halt tun müsste damit sie zu ist.

Ich mach die Tür also nochmal zu und mach mir Essen. Nach vielleicht zwanzig Sekunden oder so springt die aber mal einfach wieder auf, so mitten in der Nacht und ohne Fremdeinwirkung.
Et boum! C'est le choc! (Découvertes anyone ?)

Naja komische Situation. Mir war danach das aufzuschreiben.
Man weiß nie, irgendwann ist man tot und keiner weiß warum, da notiert man lieber mögliche, noch so unwahrscheinliche Gründe, damit, für den Fall, dass ich irgendwann wirklich gereckt bin, jemand Nachforschungen anstellen kann.

Was den Glauben an übernatürliche Wesen und Phänomene betrifft bin ich ja sowieso Supernatural-geschädigt.

Glaubt ihr an sowas ?
Und unabhängig davon, würdet ihr je an sowas wie einer Séance oder Gläserrücken teilnehmen ?

Bin zwar nicht total abergläubisch, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man mich nicht so schnell zu sowas kriegen würde.

Und jetzt entschuldigt mich. Meine Türschwelle hat ein Date mit dem Salzstreuer, ich brauche noch ein Aufgemaltes Symbol gegen Bessenheit und bei Vampiren, das sollte bekannt sein, hilft nur Kopf abschlagen.








Kommentare:

  1. ich würde bei der Tür ja auch noch irgendwas mit Eisen empfehlen, wenn du schon dabei bist. oder vielleicht ist da ja schon Eisen bei der Tür selbst, wer weiß o:

    anyways, ich glaub sowas normalerweise ja nicht. bin zwar selbst ebenfalls absolut Supernatural-geschädigt, aber ja :D
    ich hab vor Jahren mal mit einer Freundin gependelt. so mit eienm behelfsmäßigen Rosenquarz an einem Lederband, den wir über Fotos gehalten haben, um herauszufinden, ob die Personen auf den Fotos echt tot sind. an die Ergebnisse kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, aber es war irgendwie ein einmaliges Vergnügen, also denke ich kaum, dass da großartig was geklappt hat :D
    Séancen finde ich aber irgendwie interessant. Gläserrücken ist ja wie Pendeln generell etwas unsicher, und ich glaub auch echt nicht, dass Sèancen so ganz ohne Tricks etc ablaufen, aber.. allein die Stimmung hat schon was, finde ich.

    was ich aber auch noch sagen wollte: du bekommst den 2o12-Video-Award von mir. ich gebe zu, der Name ist unkreativ und mir gerade so eingefallen, aber du warst der einzige, der mein kleines... nennen wir's Cover von danisnotonfire enttarnt hat! :D

    anyways, LG!
    L

    AntwortenLöschen
  2. hm, man sollte sowas nicht überschätzen! ich bin ein abergläubischer angsthase, ich würd mich erstmal unter der decke verkriechen. vielleicht war da ein geistchen, was dich ärgern wollte.. :o
    gläserrücken, nein. da lass ich die finger von, eine freundin hatte da mal echte probleme am hals. das wird alles einfach unterschätzt! nachher hat man das böse ins haus geholt und wird es nicht mehr los, nein nein, wer will das schon..

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Du hast genau den Punkt angesprochen den ich auch so schwierig finde! Man weiß irgendwann nicht mehr wer wirklich betroffen ist und wer nur so tut und ich hasse es dass wirklich Betroffene untergehen und nicht die Aufmerksamkeit die sie brauchen bekommen weil irgendwelche egoistischen Kinder nur so tun. Leider scheint es wirklich schon cool zu sein sich zu ritzen und dass diese Blogs sich gegenseitig verfolgen habe ich auch schon gemerkt. Die spornen sich dann noch gegenseitig an... bis irgendwann eine mal versehentlich zu tief schneidet und stirbt (weiß nicht ob das möglich ist aber ich denke mal). Menschen die Krebs haben müssen ihre Krankheit doch auch nicht so dermaßen im Internet zur Schau stellen. Deswegen denke ich mal dass es meistens um Aufmerksamkeit geht.

    Ich würde mich total erschrecken wenn in der Nacht eine Tür aufspringen würde xD Bin aber sowieso eine Schisserin und habe Angst im dunkeln ._. Eine Séance würde ich niemals machen... hätte viel zu viel Angst dass dann irgendwas passiert :D

    AntwortenLöschen
  4. Mir würde auch nur eine einzige Freundin reichen. Unter vielen Menschen fühle ich mich auch nicht wirklich wohl. Würde lieber 1-2 richtige Freunde haben als 10 Leute die eher Bekannte sind. Aber du bist da wohl genau das Gegenteil von mir! Ich brauche erst ewig um auf Menschen zuzugehen und mich bei denen wohl zu fühlen aber wenn das Eis erstmal gebrochen ist kann ich denen sehr gut vertrauen. Aber was Vertauen in einer Beziehung angeht ist es wieder was ganz anderes -.-

    Du bist echt lieb! ._. aber... ich finde mich eher hässlich und denke dass jede andere hübscher ist als ich. Eigentlich sollte man sich über so einen scheiß gar nicht so viele Gedanken machen aber weiß auch nicht. Deswegen bin ich auch immer so doll eifersüchtig :/

    :D Hat dich das echt überrascht? Ich dachte das wäre normal, ausserdem gehört das kommentieren doch zum bloggen dazu, finde ich jedenfalls. Aber klar, irgendwann werden die Kommentare zu viel und man würde Stunden damit verbringen sie zu beantworten. Bei mir gehts da noch finde ich.

    LG <3 :3

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube du machst dich selber schlechter als du bist! Mit was solltest du den Leute vergraulen? Bist du so strange? :D Im Grunde habe ich nicht wirklich sehr schlimme Erfahrungen mit Beziehungen gemacht. Ich wurde beispielsweise noch nie betrogen oder sowas. Ich glaube dass liegt einfach alles an meinem, nicht vorhandenen, Selbstbewusstsein.
    Aaaww der Spruch deiner Schwester ist wirklich toll! Ich mag aber auch Menschen lieber die nicht so von sich überzeugt sind.

    Du hast ja Recht! jedenfalls sollte es so sein dass man seinen Partner nicht nur nach dem Äusseren aussucht aber trotzdem denke ich immer "Warum ist er überhaupt bei mir? Es gibt viel hübschere". Mich nervt es selbst oft dass ich an sowas denke aber irgendwie kann ich nicht anders :/

    Ich mag deine Texte sehr! Aber finde es auch oft erstaunlich dass sich jemand für meinen Schund interessiert :D

    AntwortenLöschen
  6. Fühlen Sie sich getagt, werter Herr. :D
    http://cageforeveryuncleanspirit.blogspot.co.at/2013/01/tell-me-truth.html

    AntwortenLöschen