Mittwoch, 23. Mai 2012

Ich... kann - das - nicht.

Back in the Biz, die Zahlen stehen gut und das Wetter hat mitgespielt.
Hallo geliebtes Internet !

Abiprüfungen sind Geschichte, auch wenn ich's abgewählt hab. HAHAHAHAHA. Der war flach.

Okay gut, PC ist wieder vorhanden und repariert. Netzteil war durchgebrannt. Das Netzteil ist das Ding was den Strom im Computer verteilt und ihn per Kabel mit der Steckdose verbindet. So oder ähnlich.
Ein Netzteil beim Fachmann austauschen zu lassen ist auch nur ein Ding von maximal 2 Tagen, wenn überhaupt.

Du : "Wie Clyde, wie um alles in der Welt, hast du es dann hinbekommen wochenlang kein Internet zu haben ?"

Nun lieber Leser, dessen Namen ich in meinen Starallüren nicht etwa vergessen sondern mir garnicht erst gemerkt habe, die Sache war wie folgt :
Ich wollte den PC schon relativ früh reparieren lassen, aber die Typen im Computerladen an der Ecke meinten den PC für eine Reperatur unbedingt bei sich behalten zu müssen. Paranoid wie ich bin, sah ich in meinem Kopf schon wie sie selbstgedrehte Filme anschauen, meinen halbfertigen Roman stehlen oder meine Urlaubsfotos von vor 2 Jahren durchstöbern.
Also nein. Ich hab den PC nicht im Laden gelassen.
Das Problem an der Sache ist, dass er so vorerst auch nicht repariert wurde. Außerdem scheint es fast unmöglich zu sein jemanden zu finden der sich bereiterklärt den Computer in deinem Beisein zu reparieren, warum auch immer. Meine Eltern fanden ja sowieso ich würde übertreiben. Es wäre ja "total geschäftsschädigend, wenn die wirklich deine Dateien durchwühlen würden. Sei doch nicht kindisch und gib ihnen deinen PC."

Fun Fact : Computer Bild hat im Test herausgefunden, dass über die Hälfte aller getesteten PC-Reperaturdienste die persönlichen Daten auf der Festplatte des zu reparierenden Computers angesehen oder sogar auf externe Speicher kopiert haben. Fotos, Filme und Dokumente, die nichts mit der eigentlichen Reperatur zu tun hatten.

Ich war also erst einmal 'ne Weile aufgeschmissen, faul, hab die Situation ignoriert, bis ich dann spontan und ohne jegliche Vorkenntnisse meine Festplatten ausgebaut hab. Dann hab ich den PC ohne zur Reperatur gegeben, nach 'n paar Tagen wieder abgeholt und sie wieder eingebaut und tatsächlich, das Ding läuft wieder.

Wir befinden uns jetzt also in der Gegenwart und ich hab irgendwie das Gefühl, dass ich durch die lange Netzabstinenz das Schreiben verlernt hab', Grüße an Lord Chandos, denn ich krieg es nicht mal auf die Reihe diesen Blogpost zu formulieren...

P.S. : Ich mag diese neue Ikea-Werbung, die mit dem Radiosprecher der sagt, man solle rausgeh'n und die Sonne genießen, während sich die Frau lieber ins Bett legt, das Radio ausmacht und pennen geht. Du weißt schon : "Hier wohnst du, hier bestimmst du.". Weiß nicht genau warum aber für mich hat das so 'ne Freidenker Attitüde. Da war ich schon happy. :)



Kommentare:

  1. Hey! Du bist zurück! Das freut mich :>
    Und OH NEIN ich würde auch nie jemanden an meinen PC lassen.

    AntwortenLöschen
  2. mwah, oh mein Gott, schock mich nicht so! und du hast Recht, ich hab dich übers google friend connect gadget entfollowed, aber nur, weil ich zum followen komplett auf bloglovin' umgestellt hab und mein blogger bei den updates immer so herumgesponnen hat o: ich würd deinen blog nie entfollowen, also komplett mein ich! du bist immerhin einer meiner lieblingsblogger, also.. ich meine.. hallo?! ich kann das gar nicht tun o0 never ever, my dearest clyde, so schnell wirst du mich nicht los! außer, du willst es, aber das denk ich mal nicht. also keine sorge, ich bleib dir natürlich weiterhin als leser erhalten, nur halt nicht am 'papier', in dem sinn. c:

    AntwortenLöschen