Mittwoch, 21. März 2012

Ich hab' gestern beim DJ angerufen. Hat aufgelegt.

Guten Abend werte Hinterbliebene, der letzten menschlichen Bastion des Planeten.
Was geht ?

Mehr Dramatik hast du in diesem Post nicht zu erwarten. Das wird wohl eher so ein Standartding von wegen :"Oh hey, guck mal mein Leben... und so... !!!!!!!!!!!1111einseinself".
Ich werde nämlich seit einigen Tagen telefonterrorisiert. Und ja, ich übertreibe maßlos, das ist voll mein Ding. Aber es gibt da diese zwei unbekannten Nummern, die mich ständig anrufen.
Ständig bedeutet in meiner Welt einmal pro Tag und das von mindestens einer der beiden Nummern. Manchmal auch von Beiden. Das passiert dann aber relativ unabhängig, also nicht hintereinander.
Bis jetzt hab' ich mir noch nicht die Mühe gemacht ranzugehen, geschweige denn zurückzurufen, denn ich bin der Typ Mensch der unbekannte Anrufer automatisch ignoriert. Wenn du was von mir willst schreib 'ne SMS von wegen :"Hey ich bin's, der/die [Name] ..." und VIELLEICHT, beantworte ich dann sogar deinen nächsten Anruf. Aber nicht auf die Tour Compañeros, nicht auf die Tour.


Wer weiß, wer auf diesem Planeten gerade meine Nummer an Pädophile in irgendwelchen Chatrooms verteilt. Fast schon ironisch das ganze. Immerhin war das bis vor einigen Jahren noch meine Lieblingsbeschäftigung.


Wenn dir mal so richtig langweilig ist, tu der Welt einen gefallen und probier folgendes :
Geh in einen öffentlichen Chatroom und gib dich als 14-Jährige aus. Schreibt so harmlos wie möglich, aber deute an, dass du naiv und niedlich bist. 
Klar soweit ? Gut. Jetzt musst du etwa 48 Sekunden warten und dann schreibt dich irgendein 30-Jähriger Klaus (Name geändert) aus Bielefeld an. Nach dem er sich nach deinem Befinden erkundigt hat wird er  nicht lange um den heißen Brei reden und fragen was du anhast, was deine Körbchengröße ist und worauf du so stehst. Beantworte seine Fragen. Sei kreativ. Ich hatte keine Ahnung von Körbchengrößen und hab mir einfach was ausgedacht und die Tatsache, dass er's geschluckt hat, resultierte wahrscheinlich daher, dass er mit seinen 30 Jahren noch viel weniger Ahnung hatte.
Aber weiter im Text.
An dieser Stelle wird's tricky. Jetzt will Pedobear, manchmal noch ein Bild von dir sehen. Mach dir darum aber keinen Kopf. Du hast weder Facebook, noch Myspace, noch Schülervz, noch MSN, ICQ, Knuddels oder was weiß ich wonach der Typ fragen wird. ABER du lädst ihm ein Bild von dir bei einem Hoster hoch (z.B. Imageshack). Dieses Bild klärst du dir vorher über Google Bilder. Achte dabei darauf, dass es nach einem Amateurfoto aussieht und deiner Selbstbeschreibung nicht völlig widerspricht. Um unprofessionelle Fotos zu finden google einfach Dinge wie :"That's me", "Das bin ich" oder "Bild von mir". Alles was du findest dürfte etwa auf den Typ Mensch zutreffen, für den du dich da ausgibst. Lad es hoch und dein Pädo wird garnicht mehr aus dem Sabbern rauskommen, was zum finalen Schritt führt : Die Verkupplung.
Du lässt dir an dieser Stelle seine Handynummer geben um ihm morgen "wenn du wieder Guthaben hast" eine SMS zu schicken. Sei hartnäckig. Bis jetzt hat sie mir noch jeder von denen gegeben. 
Wenn du seine Nummer hast : Verabschieden und Ausloggen.
Dann neu in den Chat.
Such dir einen zweiten Kinderschänder und fang wieder bei Schritt eins an. An der Stelle an dem du beim ersten Pädophilen um seine Handynummer gebeten hast, schreibst du aber dieses mal, dass du ihm deine gibst. Er solle dir doch morgen, wenn du in der Schule bist und "an ihn denkst", eine süße SMS schreiben. Dann gib' ihm die Nummer des ersten Pädos.
Mission accomplished !


Der Nachteil ist, dass du im Normalfall nie mitbekommst, was im weiteren Verlauf passiert. Ob die Sache aufgeht und ob die Pädos möglicherweise sogar ins Gespräch kommen oder anfangs sogar miteinander flirten. Aber du weißt, der Welt etwas Gutes getan zu haben.
Kleiner Tipp : Wenn dir Pädo1 seinen Namen gibt, stell dich bei Pädo2 als weibliche Form dieses Namens vor (sofern vorhanden). Heißt der Kerl "Martin", heißt du bei Runde zwei "Martina", bei "Michael" wirst du "Michaela" usw. Das erhöht die Chancen eines Gesprächs zwischen den Pädophilen am nächsten Morgen ;)


Zurück zu meinen Stalkern : Gerade eben kam 'ne SMS ob ich morgen auch bei [Locationname zensiert] am Start wäre. 
Soll ich antworten und diesen verdammten Vollidioten, der seine Handynummer nicht richtig weitergeben kann einfach mal dazu anmelden ?

Verlockend...

Kommentare:

  1. :DD Ich kenne deine Taktik ja jetzt schon eine ganze Wei.. -OH DA UNTEN SIND FISCHE!!!!!!!!- ..le aber es ist immer wieder gut zu lesen.
    Aber einfach nur abartig schade, dass man das gespräch nicht mitbekommt. q.q

    Wer weiß? vielleicht rufe ich dich ja ständig an.
    O.Ö LAVE!

    AntwortenLöschen
  2. Das kenn' ich. Ganz genau so. Nicht nur mit dem Lied. xD

    Dankeschön und nochmal Danke.
    Aber Leiden schafft Kunst, vielleicht bekomm' ich irgendwann mal was richtig tolles auf die Reihe. :'3

    Du kannst gut Reallife Pedobären verarschen. ^-^ Das ist doch auf jeden Fall ausbaufähig. Irgendwann fällt dir auf, dass du ein riesen Talent hast. So groß wie..irgendwas wirklich großes. Und der Rest ist dann ganz einfach. Talent heißt ja nicht, in etwas perfekt zu sein. (:
    Apropos Pädotypen, heute Vormittag erhielt ich bei Gesichtsbuch eine Nachricht von einem "Fotografen", mitte 40, ob ich nicht Interesse daran hätte mit ihm nach Italien zu fahren. Irgendwelche Nacktbilder, bla Keks. Hab' ihm dann erstmal lang und ausführlich erklärt dass ich doch noch nicht mal volljährig bin, schien ihn nicht zu stören. <.< echt gruselig.
    Ja, das ist mir schon aufgefallen. :D

    Du hast mein L geklaut, Schuft! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn ich keine Kunst mehr schaffen kann, was soll ich dann tun? ._.
      Wieso sinnlos? :D Es macht Spaß. Du kannst ja lernen wie man Schafe klont, oder sowas :3
      Wenn mir so merkwürdige Leute "Komplimente" finde ich das immer ganz schrecklich xD

      Daaanke o: Ich hab es schon so vermisst

      Achso,tut mir leid dass ich dich ständig anrufe, aber ich kann nicht widerstehen x:

      Löschen
  3. Lol :D
    Interessante Idee.
    Macht bestimmt spaß, aber ist doch echt abartig schade, dass man nicht mitbekommt, was die beiden zueinander sagen..
    vielleicht sollte ich mich mal als ein 30 Jähriger Pedo ausgeben :O?
    Das wär lustig.. würd mich interessieren, von wie vielen Pädos ich dann ne Sms bekomme und was die sich so einfallen lassen
    oder ob ich am Ende doch nen kleines Mädchen dran hab :D

    AntwortenLöschen