Samstag, 4. Februar 2012

Try this trick and spin it, yeah

Um mal das Thema zu wechseln : Ich bin mir nicht ganz sicher worauf das hinauslaufen soll, aber ich dachte ich schreibs einfach mal auf.

Okay, tu mir mal eben einen Gefallen und sieh aus dem Fenster. Was siehst du ?
Die Antwort wird vermutlich bei jedem anders ausfallen. Warum ? Weil vor jedem Fenster etwas anderes ist.
Was wäre aber wenn mehrere Leute aus dem selben Fenster sehen und trotzdem völlig verschiedene Szenen wahrnehmen ?
Wer würde festlegen, welcher von ihnen Recht hätte ?
Richtig, die breite Masse. Denn was alle sagen wird schon irgendwie richtig sein. Nur, dass im Mittelalter auch alle sagten die Erde sei eine Scheibe...

Viel Geschwafel um nichts. Worauf will ich hinaus ?
Ich zweifle gerade die Richtigkeit der menschlichen Wahrnehmung an. Und das klingt möglicherweise komplizierter als es ist.
Damit alles Sinn ergibt muss ich aber mit ein bischen wissenschaftlichem Blabla anfangen.
Vergib mir.

Wenn der Mensch etwas sieht, also mit seinen Augen, dann bedeutet das, dass Lichtstrahlen von einem Objekt auf die Netzhaut des Auges reflektiert werden. Heißt also : Das Licht (von der Sonne oder einer Lampe) trifft auf einen Gegenstand und wird auf unsere Augen zurückgeworfen. Das Bild was wir dann sehen entsteht aber erst in unserem Gehirn und nicht in den Augen. Das was unsere Augen aufnehmen wird dort nämlich in ein Bild umgewandelt.
Was würde aber passieren, wenn man die Augen künstlich mit Licht bestrahlen lassen würde, so dass unser Gehirn ein Bild sieht, was eigentlich garnicht da ist ? Wir würden es doch dann für real halten obwohl es nicht da wäre...
Bedeutet : Wir sehen zwar etwas, können aber doch garnicht sicher sein, dass es wirklich die eine Realität ist. Wenn Andere die Umwelt anders wahrnehmen müssen sie dann doch auch nicht zwangsläufig im Unrecht sein.

Womit ich zu dem eigentlichen Punkt komme den ich ansprechen wollte : Psychische Krankheiten.
Wer entscheidet eigentlich ab wann ein Mensch psychisch gestört ist ? Das tun eigentlich Psychologen, aber auch die Masse als Solche. Abgewogen wird dabei nach gesellschaftlichen Maßstäben. Wenn sich sein Denken zu sehr von der Norm unterscheidet, weil er etwa Dinge sieht, die die meisten Menschen nicht oder anders sehen, dann ist er psychisch krank.
Oder nicht ?
Was wenn er bloß Dinge wahrnimmt, die Andere nicht wahrnehmen ?
Ist seine Denkweise automatisch falsch, wenn sie nicht wie die der Anderen ist ? Und wenn ja warum sollte sie das sein ? Wer hat denn das Recht zu bestimmen was richtig und falsch ist ?
Denk mal drüber nach.

Kommentare:

  1. also.. der Post ist 1a. drückt irgendwie ziemlich genau aus, was ich mir denke, was sowas angeht. und es regt zum Nachdenken an. weil wir einfach was sehen und uns darauf verlassen, dass es stimmt. aber was is, wenn's nicht so ist? oder wenn irgendwer kontrollieren kann, was die breite Masse sieht?
    sorry, der Verschwörungstheoretiker geht mit mir durch. aber wirklich, der Post ist toll.

    xo

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich ? Ich hatte ein bischen Angst, dass man mich jetzt für total bescheuert hält wenn ich sowas poste, aber es ging mir einfach ständig durch den Kopf... xD
    Also danke (:
    Naja wenn die Masse kontrolliert wird, was ja durch z.B. die Medien wirklich ein bischen der Fall ist (vielleicht auch ein großes Bischen :S ), dann stellt sich für mich vor allem die Frage warum manche Menschen ressistent gegen diese Beinflussung sind o: Ich denke, dass ich auch beeinflussbar bin, aber ich halte mich, ohne eingebildet klingen zu wollen oder so, für weniger beeinflussbar als den Durchschnittstypen in meinem Alter. Aber weiß ob's stimmt... :P
    Ja ich neige auch immer wieder zu verrückten Theorien... xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich find's nciht bescheuert. Mir geht selbst mal öfter sowas durch den Kopf, also.. ist doch gut so.
      Und ja, same here. manchmal hab ich einfach das Gefühl, ich bin irgendwie viel zu paranoid oder so, aber im Endeffekt haben Medien und Politiker und auch Musik eigentlich verdammt viel Einfluss auf uns. was man irgendwie auch als Manipulation sehen könnte, wenn man will und mal drüber nachdenkt. aber na ja, wer weiß, wie beeinflussbar wir wirklich sind.. aber ich denke, allein die Tatsache, dass wir uns über sowas Gedanken machen, zeigt schon, dass es nciht bei allen komplett wirkt ^^
      Und hey, verrückte Theorien gehören auch dazu :b

      Löschen
  3. ..und ja, schon wieder ich hier.
    Ich denke, du musst mich gar nicht mal erpressen, denn irgendwie steh ich ja auf die Kette. und ich find's iwie cool, dass einige Leute so beeistert davon sind ^-^
    Und die Farbe ist natürlich so gewählt. Obwohls eigentlich ein gelbgrün ist, also ne Mischung aus dem Gift und eben dem PP-gelb :3 und glaub mir, seltsame Familien können echt anstrengend sein, wenn sie wollen.. vor allem wenn sie so sind wie meine manchmal xD
    LG

    AntwortenLöschen